Windows 7 auf stick herunterladen

Sobald Sie die GEWÜNSCHTE ISO-Datei für die Installation von Windows 10, Windows 7 oder Windows 8.1 installiert haben, benötigen Sie ein weiteres Tool zum Schreiben der Setup-Dateien auf einer DVD oder einem USB-Speicherstick. Dieses Tool wird Windows USB/DVD Download Tool genannt. Verwenden Sie Ihren bevorzugten Browser, um diese Webseite zu besuchen: Windows USB/DVD Download Tool. Wählen Sie darin die Sprache aus, die Sie für das Tool verwenden möchten, und drücken Sie Download. Sie werden dann aufgefordert, den Medientyp auszuwählen, den Sie erstellen möchten. Sie benötigen einen leeren USB-Speicherstick oder eine leere DVD, um vorwärts zu gehen. Wenn Sie fertig sind, informiert Sie die App, dass das bootfähige Gerät erfolgreich erstellt wurde. Schließen Sie die App und werfen Sie den USB-Speicherstick oder die DVD von Ihrem PC aus. Keine Sorge, diese App funktioniert auch für Windows 10 und Windows 8.1. Vielleicht sollte Microsoft seinen Namen von Windows 7 USB/DVD Download Tool in Windows 10 USB DVD Download Tool oder nur Windows USB/DVD Download Tool ändern? :) In Schritt 4 von 4: Erstellen bootfähiger USB-Geräte, warten Sie, bis das Windows 7 USB DVD Download Tool das USB-Laufwerk formatiert und kopieren Sie dann die Windows 7-Installationsdateien aus dem von Ihnen bereitgestellten ISO-Image.

3. Führen Sie die Schritte in den Setup-Dialogen aus. Sie haben die Möglichkeit anzugeben, wo das Windows USB/DVD Download Tool installiert werden soll. Wenn Sie die Software erneut herunterladen müssen, können Sie in Ihrem Microsoft Store-Konto zu Ihrem Download-Kaufverlauf wechseln und dort auf den Download zugreifen. Laden Sie Microsofts Windows 7 USB/DVD Download Tool herunter. Führen Sie nach dem Herunterladen die Datei aus und folgen Sie dem Installationsassistenten. Speichern Sie die ausführbare Datei irgendwo auf Ihrem Windows-PC, und führen Sie sie dann aus. Wenn Sie dies tun, wird das Windows USB/DVD Download Tool Setup gestartet.

Gehen Sie durch seine Schritte und installieren Sie das Programm auf Ihrem PC. Rufus ist ein weiteres Tool, das in der Lage ist, bootfähige USB-Speichersticks mit Windows 10, Windows 7, Windows 8.1 oder sogar Nicht-Microsoft-Betriebssystemen wie Ubuntu zu erstellen. Hier erfahren Sie, wie Sie Mit Rufus Ihr eigenes bootfähiges USB-Laufwerk mit jedem beliebigen Betriebssystem herstellen können: Wie man ein bootfähiges USB-Laufwerk mit Windows, Ubuntu Linux oder FreeDOS macht. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt herunterladen, und doppelklicken Sie dann auf die heruntergeladene Datei MediaCreationTool.exe, um das Programm zu installieren. Klicken Sie auf dem ersten Bildschirm für anwendbare Hinweise und Lizenzbedingungen auf die Schaltfläche Zugriff. Klicken Sie dann auf das Installationsmedium erstellen (USB-Flash-Laufwerk, DVD oder ISO-Datei) für eine weitere PC-Schaltfläche und drücken Sie Weiter. Nun zum letzten Teil des Prozesses. Wenn Sie das Windows USB/DVD-Download-Tool ausführen, wird ein kleines Fenster geöffnet, in dem der Assistent zum Erstellen eines bootfähigen USB-Speichersticks oder einer DVD mit den Windows-Setupdateien gehostet wird.

Das erste, was sie sie fragt, ist “ISO-Datei wählen.” Klicken oder tippen Sie auf Durchsuchen, navigieren Sie zu dem Speicherort auf Ihrem PC, an dem Sie die ISO-Datei für die Windows 10-, Windows 7- oder Windows 8.1-Installation gespeichert haben. Klicken oder tippen Sie dann auf Öffnen.